Eine traditionsreiche Weinbaugemeinde finden Sie, eingebettet zwischen Rhein, Weinbergen und Wald im Heimbachtal, einem idyllischen Seitental des romantischen Mittelrheins, dem
Tal der Loreley.
 
Sie suchen Ruhe, Erholung und Entspannung und wollen trotzdem zentral am Mittelrhein wohnen?
Dann kommen Sie nach Oberheimbach.
 

 

 

Hallo Oberheimbacher Mitbürger      ---->

Unser Dorf - das geht uns alle an!

Bei den Wanderungen durch die Weinberge unserer Nachbargemeinden ist uns der „Weintisch“, ein 5 Meter langer Tisch mit zwei Bänken, ins Auge gefallen.
Spontan kam uns der Gedanke, dass dieser Tisch als Begegnungsstätte auch etwas  für Oberheimbach und seine Besucher wäre, dem Weindorf am Mittelrhein.
Leider können wir als Heimatfreunde diesen Tisch nicht selbst bauen, da uns dazu das nötige Material und die Technik fehlen.
Vom Forstamt Emmerichshütte können wir so einen Tisch für 2000 Euro bekommen. Abholen und zusammenbauen müssen wir ihn allerdings selbst.
Der ideale Standort wäre die Weinberglage  „Hasen“ mit  Blick ins Dorf.
Für die Herrichtung der Stellfläche im Weinberg rechnen wir mit weiteren Unkosten in Höhe von 800 Euro.

Die LAG Welterbe Oberes Mittelrheintal fördert das Projekt mit 1000 Euro. Den Restbetrag für die Bank und den Betrag für die Herrichtung des Platzes müssten wir über Spenden finanzieren.
Ohne eure Mithilfe ist diese Projekt nicht zu bewältigen, da wir selbst über keine finanziellen Mittel verfügen.
Besonders möchten wir dabei die Gewerbebetriebe in unserer Gemeinde ansprechen, welche uns auch in den vergangenen Jahren schon unterstützt haben. 

Vielleicht gelingt es uns ja gemeinsam  das Dorf und die Umgebung an einigen Stellen angenehmer und schöner zu Gestalten und damit unser aller  Wohnwert zu erhöhen.
Dafür benötigen wir auch weiterhin eure Unterstützung!

Schon jetzt vielen Dank sagen

Die Heimatfreunde